menu

Sprachendidaktik
Organisation und Beratung
Sprachkurse


christine_l_p_web_klein

Was wir tun

Paperace wurde 1992 von Christine Le Pape Racine als Einzelfirma gegründet, ist im Jahr 2000 mit Dr. A. Jean Racine in eine Kollektivgesellschaft und im Jahr 2009 in eine GmbH umgewandelt worden (Eintrag im Handelsregister).


Konzeptgestaltung und Durchführung von Sprach- und Sprachendidaktikkursen, Lehr- und Lernmittel- sowie Unterrichtsentwicklung, Sprachenerwerbsforschung, Sprachen- und Kulturvermittlung
  • Wir realisieren Begegnungen zwischen Menschen verschiedener Regionen, Sprachen und Kulturen, vor allem zwischen der deutschen und der romanischen Schweiz, aber auch zwischen Frankreich, Deutschland und anderen Ländern.
  • Wir bieten variierte Sprach- und Sprachdidaktikkurse an, die übers Sprachenlernen hinaus, weitere Dimensionen erschliessen.
  • Wir erarbeiten zusammen mit Schulen oder anderen Institutionen Modelle für mehrsprachigen, auch immersiven Unterricht.
  • Wir setzen uns mit den aktuellen Ergebnissen aus Wissenschaft und Forschung auseinander und stellen den Bezug zur Praxis her.
  • Wir arbeiten prozessorientiert und partnerschaftlich.
  • Wir beraten Einzelne, Gruppen, Firmen und Institutionen.
  • Wir sind offen für Aussergewöhnliches und Einmaliges.
  • Wir unterziehen unsere Arbeit ständiger Qualitätskontrolle.